Kontaktformular

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass die von mir übermittelten personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Mehr informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Debeka geht weiteren Schritt bei der Erneuerung des IT-Systems – größter privater Krankenversicherer arbeitet künftig mit der msg.Health Factory

Die Debeka geht ihren eingeschlagenen Weg zur grundlegenden Erneuerung der IT-Systeme weiter. Bereits seit 2015 wird das IT-System in der Lebensversicherung erneuert. Jetzt hat Deutschlands größter Privater Krankenversicherer für die IT-Modernisierung einen Vertrag mit der msg nexinsure AG aus München geschlossen. Mit der Unterschrift ist der Startschuss für die Entwicklung eines neuen Kernsystems für die Debeka Krankenversicherung gefallen. Damit wird gleichzeitig der Aufbau einer neuen technologischen Basis für moderne Verfahrensweisen im IT-Betrieb der Debeka angestrebt. Bei diesem Kernsystem handelt es sich um die zentrale Computereinheit, die für die wesentlichen Aktivitäten einer Versicherung – zum Beispiel die Vertragsverwaltung und die Leistungsabrechnung – erforderlich ist. Ziel der Erneuerung ist es, in der Kundenbetreuung deutlich schneller zu werden und ein besseres Kundenerlebnis durch weitere digitale Kommunikationswege zu schaffen. Außerdem soll sie zu einer stärkeren Automatisierung und in Folge dessen zu Kosteneinsparungen führen.

Die ganze Pressemitteilung lesen Sie hier.