Wenn Dunkelheit neue Perspektiven eröffnet …
Prozessautomatisierung im Versicherungsgeschäft


Unter dem Begriff Dunkelverarbeitung versteht die Versicherungswirtschaft Vorgänge, die aufgrund ihrer Eindeutigkeit automatisiert und ohne Eingriff eines Sachbearbeiters ablaufen, quasi im Dunkel des Systems. Dies sind die allgemein üblichen Geschäftsprozesse. Anhand der Analyse von zuvor eingelesenen Daten lassen sich die notwendigen Entscheidungen automatisch treffen. Dies hat eine enorme Steigerung der Effizienz zur Folge und die gewonnene Zeit kann für die weniger eindeutigen Fälle genutzt werden.

 

Ausbau durch Verfahren der KI

Weiter gedacht: In Kombination mit dem Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) können auch kompliziertere Sachverhalte systematisiert werden. Ein selbst lernendes System ist nach und nach in der Lage auch schwierigere Fälle ‚dunkel‘, d.h. automatisch zu verarbeiten. Die fortschreitende Automatisierung sämtlicher Geschäftsvorgänge sichert einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil, indem substantielle Kosteneinsparungen erzielt werden. Kunden profitieren insgesamt durch die schnellere Fallbearbeitung, z.B. im Schadenfall durch eine schnellere Regulierung. Nicht zuletzt steigt die Datenqualität bei sinkender Fehlerquote.


Ein Eingreifen in automatisierte Prozesse ist immer nur dann erforderlich, wenn ein Sachverhalt sich widersprüchlich bzw. unlösbar darstellt, wie z.B. im Falle einer nicht existenten Adresse, einem Sperrvermerk in Kombination mit einem VIP-Kennzeichen und so weiter. In dieser Kombination sind Automatisierungsquoten von 80% erreichbar. Die Sachbearbeiter werden also von Routinetätigkeiten entlastet und können sich auf die anspruchsvollen Vorgänge konzentrieren.

 

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der genauen Analyse und Neugestaltung aller Prozesse unter ergonomischen und ökonomischen Gesichtspunkten. Self-Service-Angebote für den Endkunden ermöglichen weitere Kosteneinsparungen.

 

msg nexinsure hat auf diesem Gebiet über 25 Jahren Branchenerfahrung. Mit der msg.Insurance Suite wird diese Erfahrung konsistent, zielorientiert und konfigurierbar in den einschlägigen IT-Komponenten umgesetzt. Versicherer können auf dieser Basis das bereits im Markt vorhandene Wissen umgehend gewinnbringend nutzen.